Wann ist der beste Zeitpunkt fürs Paarshooting?

Der richtige Zeitpunkt für euer Paarshooting

Welche Möglichkeiten kommen in Betracht?

Der richtige Zeitpunkt ist dann, wenn es gut in euren Tagesablauf passt. Wichtig ist aber, sich vorher Gedanken darüber zu machen und die unterschiedlichen Vor- und Nachteile zu beleuchten.

Paarshooting am Morgen vor der Trauung

Ihr seid frisch gestyled, es ist noch nicht so heiß und in beliebten Urlaubs-Gegenden noch nicht überlaufen. Wir haben i.d.R. mehr Spielraum bei der Location-Wahl. Außerdem müsst ihr dann später eure Gäste nicht mehr alleine lassen und habt diesen wichtigen Punkt schon erledigt. Besonders wenn ihr (kleine) Kinder habt oder der Familienhund mit aufs Foto soll, bietet es sich gleich am Anfang an.
Auch wenn ihr in einer Touristen-/Badegegend Fotos machen wollt, sollten wir das so Früh wie möglich tun, damit möglichst nicht alles voll mit Menschen ist.

Paarshooting nach der Trauung

Ein guter Zeitpunkt ist grundsätzlich auch, dass Shooting nach dem Anschnitt der Torte am Nachmittag einzuplanen. Eure Gäste sind dann beschäftigt und werden euer Fehlen kaum bemerken. Hier müssen wir jedoch mehr auf die Lichtsituation achten, denn im Sommer steht die Sonne noch sehr hoch und es kann ziemlich heiß werden.

Paarshooting am Abend zum Sonnenuntergang

Wenn die Sonne nicht von Wolken verdeckt ist, haben wir kurz vor dem Sonnenuntergang nochmal einen ganz eigenen Look für eure Fotos. Das Licht ist weich und zaubert eine tolle Stimmung. Im Sommer ist dieser Zeitpunkt meist so zwischen 20 und 21 Uhr, sodass ihr eure Gäste eventuell während des Essens alleine lassen müsst. Es lohnt sich aber auf alle Fälle und wir brauchen auch nicht lange, sofern es einen guten Platz an der Location gibt.

Zeitpunkte kombinieren und aufteilen

Natürlich ist es immer möglich, die verschiedenen Zeitpunkte zu kombinieren. Viele Paare entscheiden sich für ein Shooting vor der Trauung und wir schleichen uns trotzdem am Abend nochmal ganz kurz raus, um ein paar Sonnenuntergangsfotos einzufangen – das geht dann auch ganz schnell und gibt nochmal einen anderen Bildlook.

Falls es an eurer Hochzeit eine Wolkendecke gibt, ist der Zeitpunkt für das Paarshooting fast egal. Dann haben wir zu jeder Uhrzeit eine schöne Ausleuchtung und die Wolken dienen uns als große Softbox.

Lasst uns gerne ausführlich im Kennenlerngespräch darüber reden. Auch in meinem Wedding Guide erhaltet ihr dazu Tipps.

Der Text hat euch weitergeholfen und ihr könntet euch vorstellen, dass ich euch begleite? Dann freue ich mich darauf mehr von euch und eurer Hochzeit zu erfahren!

Was kostet ein guter Hochzeitsfotograf?
Tipps

Was kostet ein guter Hochzeitsfotograf?

Welche Unterschiede entscheiden über den Preis? Auf welche Kriterien solltet ihr achten? In meinem letzten Artikel habe ich erklärt, was bei der Wahl des Hochzeitsfotografen grundsätzlich beachtet werden sollte. In diesem Artikel möchte ich euch die Kosten eines Hochzeitsfotografen genauer erläutern. Euer Budget für den/die Hochzeitsfotografin Wenn ihr eure Hochzeit plant, kommt natürlich schnell das…

Die schönsten Standesämter in den Bergen
Tipps

Die schönsten Standesämter in den Bergen

Die schönsten Standesämter in den Bergern Tipps Ihr seid Bergfans? Wenn ihr die Berge liebt, gerne wandern geht oder einfach einen besonderen Ort für eure standesamtliche Hochzeit sucht, solltet ihr euch die folgenden Standesämter in den Bergen genauer ansehen. In dem nachfolgenden Artikel präsentiere ich euch die schönsten Bergstandesämter zwischen dem Oberland und dem Salzburger…

Eure Hochzeitspapeterie als Flatlay
Tipps

Eure Hochzeitspapeterie als Flatlay

Eure Hochzeitspapeterie als Flatlay Haltet eure Werke für immer fest. Eure Hochzeitspapeterie als Flatlay zu inszenieren, ist eine tolle Möglichkeit, um sie für ewig aufzubewahren. Flatlay-Fotografie: Verewigt eure Hochzeitspapeterie in Kunstwerken Eure Hochzeitspapeterie ist mehr als nur funktionell – sie ist ein Ausdruck eurer Liebe und Persönlichkeit. Warum sie also nicht auf besondere Weise festhalten?…